Bundesliga

Gladbach gewinnt gegen Darmstadt

am

München – Borussia Mönchengladbach hat in Unterzahl gegen Darmstadt 98 mit 3:2 (1:1) gewonnen. Nach einer turbulenten Hinrunde stehen die Fohlen auf dem Qualifikationsplatz zur Champions League.

Granit Xhaka sieht früh Rot

Die Partie begann für die Hausherren denkbar schlecht. Marcel Heller brachte die Gäste in der 28. Minute in Führung. Zehn Minuten später sah Gladbachs Kapitän Granit Xhaka nach einer Tätlichkeit die Rote Karte.

Lars Stindl (44.) und Havard Nordtveit (51.) brachten die Hausherren in Führung, die Sandro Wagner wieder ausgleichen konnte. Erst kurz vor Schluss erzielte Oscar Wendt den Siegtreffer (86.).

Gladbach nimmt Kurs auf die Champions League

Mit dem ersten Sieg nach drei Pflichtspielniederlagen in Serie geht Mönchengladbach mit 29 Zählern als Vierter in die Winterpause. Darmstadt steht mit 18 Punkten auf Rang 13.

Über Fabian Biastoch

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.