Bundesliga

Wird Gladbach-Trio Borussia verlassen?

am

Borussia Mönchengladbach droht in dieser Saison die Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb zu verpassen. Der Kader soll für die kommende Saison ein wenig neu strukturiert werden – drei Spieler könnten Borussia offenbar verlassen.

Trio darf gehen

Die Rheinischen Post spekuliert darüber, ob das Trio Andre Hahn, Julian Korb und Marvin Schulz sich auf die Suche nach einem neuen Verein machen (müssen). Hahn steht angeblich bei Werder Bremen hoch im Kurs. Von einer Ablöse in Höhe von vier Millionen Euro ist die Rede. Es seien „Gerüchte, zu denen ich mich nicht groß äußern will“, sagte Hahn jedoch gegenüber der Bild zugeknöpft. Sein Vertrag läuft 2018 aus, der Offensiv-Akteur war die Saison über nicht regelmäßig Startelf-Spieler.

Korb auf die Insel?

Julian Korb kam in dieser Saison sogar nur auf sieben Startelfeinsätze – und in den vergangenen 17 Spielen stand er lediglich neun Minuten auf dem Bundesliga-Rasen. An Interessenten mangelte es bereits im Winter nicht. West Ham United und der FC Southampton hatten um den bis 2018 Gebundenen wohl geworben. Die damals kolportierten zehn Millionen Euro Ablöse dürfte aber nun etwas zu hoch für den Verteidiger sein. Seine Zukunft in Gladbach – wohl ungewiss.

Schulz ohne Perspektive

Wegen einer hartnäckigen Adduktorenverletzung fiel Marvin Schulz fast über die gesamte Spielzeit aus. Immerhin durfte er in den vergangenen drei Spielen bei der Regionalligamannschaft Spielpraxis sammeln. Die Zeichen stehen aber wohl auf Trennung. Wohin es das Eigengewächs der Fohlen (Vertrag bis 2018) zieht, ist noch offen. Bei einem ambitionierten Zweitligisten könnte der Defensiv-Akteur wohl im Idealfall einen Neuanfang starten.

Über Andre Oechsner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.