Gomez trifft bei Last-Minute-Sieg

München – Besiktas Istanbul hat am 16. Spieltag der türkischen Süper-Lig beim Auswärtsspiel in Osmanlispor durch einen Last-Minute-Treffer von Jose Sosa drei Punkte im Kampf um die Meisterschaft ergattert. Mario Gomez steuerte zum Erfolg ebenfalls einen Treffer bei. 

Foto: OZAN KOSE / AFP / Getty Images
Mario Gomez (l.) traf zum 1:1. Foto: OZAN KOSE / AFP / Getty Images

Gomez trifft zum Ausgleich

Schon früh geriet der Favorit aus Istanbul beim zu Beginn stark aufspielenden Gegner Osmanlispor durch Rusescu (21.) in Rückstand. Doch davon ließ sich Besikats nich beirren und glich in Person von Nationalstürmer Mario Gomez nach 34 Spielminuten aus.

Erneuter Rückstand kurz vor der Pause

Kurz vor dem Seitenwechsel musste der Gomez-Club dann den nächsten Rückschlag hinnehmen, als N’Diaye (44.) das Heimteam wieder in Front schoss. Kurz nach dem Seitenwechsel egalisierte der an diesem Abend starke Jose Sosa auf 2:2 (49.).

Viel umjubelter Siegtreffer

Als sich die Zuschauer schon auf eine Punkteteilung eingestellt hatten, war es wieder Sosa, der in der letzten Minute der regulären Spielzeit die Partie zugunsten der Gäste entschied. Besiktas führt die Tabelle der Süper-Lig mit 38 Punkten nach 16 Spieltagen vor Fenerbahce an.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit