International

Gomez verliert mit Besiktas Derby und Tabellenführung

am

München – Fenerbahce Istanbul hat das Derby gegen Besiktas mit 2:0 gewonnen und übernimmt vorerst die Tabellenführung in der Süper Lig. Die Tore erzielten Volkan Sen (3.) und Nani (82.).

Gleich die erste Chance nutzt Fenerbahce zur Führung. Nach Freistoß-Flanke von Gönül erhielt Sen den Ball, der mit einem Volley-Schuss Richtung linkes Eck das 1:0 erzielte. Auch danach gaben die Gastgeber den Ton an, Sen hatte gleich zwei Mal das 2:0 auf dem Fuß (22. / 24.), scheiterte jedoch an Keeper Tolga Zengin.

Quaresma lässt Großchance aus

Für Besiktas ließ Quaresma nach Pass von Nationalspieler Mario Gomez eine Großchance aus (26.). Teamkollege und Ex-Hoffenheim-Akteur Andreas Beck war in der 37. Minute im Glück, als er Sen in den Rücken getreten hatte, aber keine Rote Karte sah.

Auch die 2. Halbzeit war reich an Chancen. Marcelo köpfte für Besiktas nur an den Pfosten (52.), danach scheiterte Besiktas gleich drei Mal am überragenden Keeper Volkan Demirel. Fenerbahce überstand die Druckphase von Besiktas mit ein wenig Glück, in der 82. Minute brachte dann Nani die Erlösung. Nach Vorlage von Tufan musste Nani nur noch aus fünf Metern ins Tor einschieben.

Zwei Punkte Vorsprung auf Besiktas

Fenerbahce hat nun in der Tabelle zwei Zähler Vorsprung auf Besiktas, das jedoch noch eine Partie weniger (22) auf dem Konto hat.

 

 

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.