Social Media Stars

Großkreutz entschuldigt sich für Fehler

am

München – Kevin Großkreutz hat sich via Instagram für seinen entscheidenden Fehler beim Spiel gegen Hannover 96 entschuldigt.

Der Stuttgarter hatte vor dem 1:1-Ausgleich seinen Gegenspieler Christian Schulz nicht gedeckt, auch den 2:1-Siegtreffer hatte Schulz erzielt.

Großkreutz schrieb nach dem Spiel:

„Es tut mir unendlich leid für die Mannschaft und für die Fans! Es war mein Fehler.“ Er übernehme auch in Phasen, wo es nicht gut laufe, Verantwortung, so Großkreutz. Er werde aber auch nicht den „Kopf hängen lassen“ und wolle seinen Fehler wieder gut machen.

Zahlreiche Chancen vergeben

Stuttgart war vor der Partie gegen Hannover den Punkten nach das beste Team der Rückrunde. Gegen 96 ließ allerdings auch die Offensiv-Abteilung der Stuttgarter zahlreiche Chancen aus.

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.