Guardiola will Kroos

München – Pep Guardiola soll ab Sommer Manchester City in die europäische Spitze führen. Damit das gelingt, will der aktuelle Bayern-Trainer nach Informationen der spanischen AS Weltmeister Toni Kroos in seinem Team haben.

<> at Estadio Santiago Bernabeu on August 18, 2015 in Madrid, Spain.
Bei Real Madrid hat der 26-jährige Weltmeister derzeit einen Stammplatz. (Foto: Denis Doyle/Getty Images)

Gespräch mit Sportdirektor der Citizens

Guardiola, der Kroos bis zu seinem Wechsel 2014 vom FC Bayern zu Real Madrid trainierte, soll den Nationalspieler für den Neuaufbau bei den Citizens verpflichten zu wollen. Dies habe der Spanier auch schon dem Sportdirektor der Citizens, Txiki Begiristain, mitgeteilt, berichtet die spanische AS.

Kroos Stammspieler bei Real

Nach ihren Informationen gab zu Beginn des Jahres bereits eine erste Anfrage an den Berater des Mittelfeldspielers. Damals habe Kroos aber kein Interesse gezeigt, Real und seinen neuen Trainer Zinedine Zidane zu verlassen, unter dem er zur Stammformation gehört. Davon soll sich Guardiola aber offenbar nicht beirren lassen, schreibt das Blatt. Englischen Medien zufolge kann der Spanier bei seinem neuen Arbeitgeber im Sommer 200 Millionen Euro für Transfers ausgeben.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit