Rückschlag: Ribery fällt erneut aus

München – Erneuter Rückschlag für Franck Ribery: Der Franzose wird dem FC Bayern in der Rückrunde nicht mehr zur Verfügung stehen. Der 32-Jährige zog sich eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu und muss bis zur Winterpause aussetzen, wie der Verein mitteilte.

Franck Ribéry fällt erneut aus. Der Franzose kehrte erst vor kurzem nach langer Pause uurück auf den Platz. Foto CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images)
Franck Ribery fällt erneut aus. Der Franzose kehrte erst vor kurzem nach langer Pause zurück auf den Platz. Foto: CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Ribery wurde bereits in Zagreb ausgewechselt

Ribery war am Mittwoch beim Champions-League-Spiel gegen Dinamo Zagreb bereits wegen muskulärer Probleme ausgewechselt worden. Erst am vergangenen Wochenende gab er nach neunmonatiger Verletzungspause sein Comeback für den Rekordmeister.

Auch Benatia fehlt

Ebenfalls wegen einer Muskelverletzung fällt Innenverteidiger Medhi Benatia aus. Außerdem müssen die Münchner auf die angeschlagenen Douglas Costa, David Alaba, Arjen Robben, Juan Bernat und Mario Götze verzichten. Der FC Bayern spielt in diesen Jahr noch gegen Ingolstadt und Hannover in der Liga sowie kommende Woche im Pokal-Achtelfinale gegen Darmstadt.

 

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit