Schock für Schalke 04: Höwedes fällt wohl lange aus

München – Hiobsbotschaft für den FC Schalke 04 und Benedikt Höwedes: Nach seiner Verletzung im Trainingslager aus der Vorwoche, wird der Kapitän der Königsblauen wohl länger ausfallen als am Anfang angenommen.

Bittere Nachricht für Benedikt Höwedes. Wegen eines Muskelfaserrisses fällt der Nationalspieler wohl zwölf Wochen aus. Foto: DANI POZO/AFP/Getty Images
Bittere Nachricht für Benedikt Höwedes. Wegen eines Muskelfaserrisses fällt der Nationalspieler wohl zwölf Wochen aus. Foto: DANI POZO/AFP/Getty Images

Höwedes fällt länger aus

Im Trainingslager in Florida verletzte sich der Verteidiger im Testspiel gegen die Fort Lauderdale Strikers. Kurz danach gaben die Gelsenkirchener bekannt, dass Höwedes einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel erlitten hatte. Nach einer weiteren Untersuchung äußerte sich nun Schalke-Manager Horst Heldt und geht dabei von einer längeren Pause des Defensivspielers aus.

Damit wird das Schalker Urgestein weiterhin vom Verletzungspech verfolgt. So stand Höwedes in der Vorrunde aufgrund vieler kleiner Blessuren nur in zwölf von möglichen 17 Ligaspielen auf dem Platz. Neben der Höwedes-Verletzung dürfte auch der letzte Test vor dem Rückrundenstart am Wochenende Bauchschmerzen bringen. Beim Zweitligisten aus Bielefeld setzte es am Montag nämlich eine 0:1-Pleite.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit