Holt sich der BVB einen ehemaligen Bayern-Torwart?

Neuer Keeper für Borussia Dortmund? Der Vizemeister soll Interesse an einem ehemaligen Bayern-Torwart haben.

Lukas Raeder (r.) spielte zuletzt für Vitoria Setubal. Foto: MIGUEL RIOPA/AFP/Getty Images

Raeder zuletzt in Portugal aktiv

Wie die englische Daily Mail vermeldet, sollen die Schwarz-Gelben angeblich Lukas Raeder als Ersatz für Routinier Roman Weidenfeller (37) im Visier haben. Raeder ist momentan vereinslos, spielte zuletzt für den portugiesischen Klub Vitoria Setubal. Bei den Portugiesen verlor er jedoch seinen Stammplatz.

Keeper stammt aus dem Ruhrpott

Der 23 Jahre alte Raeder trug bis 2014 das Trikot des FC Bayern München. Dort war er nur zu zwei Einsätzen in der Bundesliga gekommen. Der gebürtige Essener lief in der Jugend unter anderem für den MSV Duisburg und den FC Schalke 04 auf. Neben dem BVB soll angeblich auch Newcastle United Interesse zeigen. Bei Roman Weidenfeller ist es noch nicht sicher, ob er die Saison 2018/19 noch in Dortmund weiterspielt.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit