News

Holt Guardiola Xhaka nach Manchester?

am

München – Laut Bild-Zeitung ist Pep Guardiola als künftiger Trainer von Manchester City an einer Verpflichtung von Gladbachs Granit Xhaka interessiert.

Schmerzgrenze bei 40 Millionen Euro

Laut Bericht wollen die Engländer 50 Millionen Euro für den 23-jährigen Schweizer als Ablöse bieten. Offenbar wollte Guardiola Xhaka schon zum FC Bayern lotsen, nun der neue Anlauf. Angeblich soll Gladbach eine Schmerzgrenze von 40 Millionen Euro festgelegt haben für den Mittelfeld-Strategen, so dass ein Transfer nun möglich erscheint.

Vertrag bis 2019

Xhaka hat einen Vertrag bei der Borussia bis 2019 und wirkt vom Wechsel-Thema genervt: „Ich will mich nur noch auf Fußball konzentrieren. Ich habe keinen Bock mehr, über einen möglichen Wechsel zu reden. Ich habe Vertrag in Gladbach bis 2019. Nur das zählt für mich“, sagte er der Bild, die noch einen Fakt herausgefunden haben will:

Für 2017 besitze Xhaka eine Ausstiegsklausel im Vertrag in Höhe von 30 Millionen Euro.Xhaka hatte zuletzt in einem Interview mit der Sport-Bild betont, dass er sich geehrt fühle, wenn ein Verein wie Manchester City ein hohes Angebot für ihn aufrufe. Zudem gilt es als Traum von Xhaka, mal in der Premier League zu spielen.

[dppv_emotions]

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.