England

Homer Simpson Jubel in England

am

München – Kuriose Szene in der Premier League: Nach seinem Tor für West Ham United feiert Michail Antonio wie Comicfigur Homer Simpson und rennt auf dem Boden liegend im Kreis.

Rennen auf dem Boden

30 Minuten sind zwischen West Ham United und dem AFC Sunderland gespielt, als Michail Antonio für die Hammers die Führung erzielt. Der 25-jährige Engländer rennt in Richtung Eckfahne und bejubelt das 1:0 auf unübliche Weise: Er wirft sich zu Boden, dreht sich im Kreis und macht dabei eine rennende Bewegung. Währenddessen stehen seine Mitspieler um ihn herum und zelebrieren ihn.

Der Torjubel soll an eine Szene aus der Serie Die Simpsons erinnern. In einer Episode jubelt Hauptcharakter Homer Simpson genau wie Antonio.

Aktion im Hotel geplant

Der Offensiv-Spieler plante die Aktion eine Nacht im Voraus. Als er seinen Mitspieler davon erzählte, lachten sie ihn nur aus und glaubten nicht, dass er den „Homer-Jubel“ wirklich in die Tat umsetzt. „Ich habe mir den Jubel im Hotelzimmer überlegt. Daraufhin wollte ich von meinen Jungs wissen, was sie darüber denken. Sie meinten, ich hätte nicht den Mumm es zu tun. Aber ich hab es getan“, sagte Antonio nach der Partie, die West Ham dank seines Tores mit 1:0 gewann.

Über Carsten Ruge

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.