International

Juve-Coach Allegri lobt Khedira

am

München – Nach anfänglichen Verletzungsproblemen ist Sami Khedira mittlerweile Stammspieler bei Juventus Turin. Sein Trainer ist voll des Lobes für den Weltmeister.

„Khedira macht sehr wenig Fehler“

„Ich halte Sami für einen ganz großen Spieler. Er ist umsichtig, er versteht es großartig, das Spiel zu lesen und zu animieren“, sagte Massimiliano Allegri im Interview mit der Süddeutschen Zeitung. Khedira strahle Ruhe aus. „Er macht sehr wenig Fehler, steht fast immer richtig. Wir sind sehr froh, ihn zu haben“, ergänzte der Juve-Coach.

Auf eigene Stärken konzentrieren

Er bereitet sich auf das Duell mit Bayern München im Achtelfinale der Champions League vor. „Natürlich studiert man den Gegner, aber ohne 24 Stunden am Tag darüber zu grübeln. Das würde mich nur verrückt machen“, beschrieb er seine Herangehensweise. Vielmehr wolle er sich auf die eigenen Stärken konzentrieren. „Ich kenne mich selbst, und ich kenne meine Spieler. Darauf kommt es an“, sagte Allegri.

Vergleich mit Guardiola

Der 48-jährige Italiener sieht Parallelen zwischen sich und Bayern-Coach Pep Guardiola. „Wir kommen beide aus dem Mittelfeld, wir verehren die guten Techniker“, sagte er „Ich glaube, dass wir viel gemeinsam haben.“

Über Carsten Ruge

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.