Bundesliga

Kerber vor „Probetraining“ beim FC Bayern

am

Die Weltranglistenerste Angelique Kerber steht offenbar vor einem „Probetraining“ beim Fußball-Rekordmeister Bayern München.

„Wir können jede Unterstützung im Saisonendspurt gebrauchen! Schau‘ einfach bei der Säbener vorbei“, schrieben die Münchner auf ihrer Facebook-Seite und reagierten damit auf eine „Bewerbung“ von Kerber.

Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin hatte zuvor auf ihrer Facebook-Seite ein Video veröffentlicht. Darauf ist zu sehen, wie Kerber gekonnt einen kleinen Lederball jongliert – abwechselnd mit dem rechten und linken Fuß. „Hi FC Bayern München, ich komme im April zurück nach Deutschland. Wo kann ich mich für ein Probetraining bewerben?“, hatte Kerber über die Sequenz geschrieben.

Die 29-Jährige, die als Topgesetzte das Turnier-Endspiel in Monterrey/Mexiko gegen Anastasia Pawljuschenkowa (Russland) in drei Sätzen verlor, ist ein glühender Fan des FC Bayern. Auf die Einladung des Bundesliga-Tabellenführers reagierte Kerber mit einem Wunsch: „Kann ich bitte mit Thomas Müller und Robert Lewandowski im Team sein?“

Über fussball.news