International

Khedira fit für die Bayern

von

am

München – Sami Khedira ist bei Juventus Turin nach nur einer Woche Pause zurück ins Mannschaftstraining eingestiegen. Der 28-Jährige laborierte zuletzt an einer Adduktorenverletzung.

Müller-Wohlfahrt macht Khedira fit

Der Weltmeister von 2014 steht der „Alten Dame“ offenbar bereits für das Spitzenspiel gegen den SSC Neapel zur Verfügung, wie der Verein mitteilte. Am 23. Februar dann folgt das Achtelfinale gegen den FC Bayern München in der Champions League.

„Khedira wird heute versuchen, mit der Mannschaft zu trainieren, und wir werden sehen, ob er bereit ist zu spielen“, hatte Juve-Trainer Massimiliano Allegri zuvor noch verkündet. Eigentlich ging man beim italienischen Meister davon aus, dass Khedira bis zu drei Wochen fehlen könnte.

Zuletzt trainierte Khedira unter der Aufsicht von DFB-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, um sich für die anstehenden Spitzenspiele fit zu machen. Ob er gegen Tabellenführer Neapel schon in der Startelf stehen würde, ließ Coach Allegri noch offen.

Über Max Rinke

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.