Kirchhoff vor Wechsel zu Sunderland

München – Nur zwölf Pflichtspiele absolvierte Jan Kirchhoff seit seiner Vertragsunterschrift 2013 für den FC Bayern, nun bahnt sich wohl ein Wechsel des defensiven Mittelfeldspielers in die Premier League an.

Schalke's German defender Jan Kirchhoff gives a press conference on the eve of the UEFA Champions League Group G football match between NK Maribor and FC Schalke 04 in Maribor, on December 9, 2014. AFP PHOTO / Jure Makovec (Photo credit should read Jure Makovec/AFP/Getty Images)
Jan Kirchhoff war 2013 von Mainz nach München gewechselt, bevor er 2014 an den FC Schalke verliehen wurde. Foto: Jure Makovec/AFP/Getty Images

FCB und Sunderland kurz vor Einigung

Wie der kicker berichtet, sollen der FC Bayern und der AFC Sunderland kurz vor einer Einigung stehen. Kirchhoff könne demnach für die Ablösesumme von rund einer Million Euro bereits im Winter den Rekordmeister verlassen. Im Sommer wäre der Kontrakt des 25-Jährigen ohnehin ausgelaufen.

Vertragslaufzeit bis 2018

Nurmehr Detail stünden aus, um den Wechsel perfekt zu machen, so der Bericht weiter. Beim AFC Sunderland, der derzeit auf dem vorletzten Platz in der Liga rangiert, soll Kirchhoff einen Vertrag bis 2018 erhalten. Während seiner Zeit beim FC Bayern hatte Kirchhoff mit Verletzungen zu kämpfen und war unter anderem über ein Jahr an den FC Schalke 04 ausgeliehen. Zuletzt soll auch der VfB Stuttgart an einer Verpflichtung von Kirchhoff interessiert gewesen sein.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit