Europa League

Klopp lobt Weinzierl

am

München – Bei seiner Rückkehr nach Deutschland hat Liverpool-Trainer Jürgen Klopp viel Lob für den FC Augsburg und seinen Trainer übrig.

Klopp zollt FCA für seine Entwicklung Respekt

Jürgen Klopp ist wieder in Deutschland. Der gebürtige Stuttgarter, der im Oktober beim FC Liverpool anheuerte, tritt in der Europa League beim FC Augsburg an. Lob gab es von Klopp vorab für sein Gegenüber. „Ich mag die Art wie Markus Weinzierl arbeitet, er ist ein guter Kollege, den ich aber nicht allzu gut persönlich kenne“, sagte der 48-Jährige. Der FC Augsburg habe „einen richtig guten Job gemacht“, und stelle das eindrucksvoll auf die Beine.

Brezen zum Abendessen

„Augsburg hat immer einen ähnlichen Stil verfolgt, fußballerisch, körperlich und mit starkem Umschaltsspiel“, beschrieb Klopp das Spiel des kommenden Gegners. Seine lockere Art hat sich der ehemalige BVB-Coach auch auf der Insel bewahrt. „Ich habe schon Brezen für das Abendessen geordert, denn das kennt man in England ja nicht“, meinte Klopp.

Über Carsten Ruge

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.