Bundesliga

Koller ab Sommer Trainer in Leipzig?

am

München – RB Leipzig ist auf der Suche nach einem neuen Trainer, der den Club höchstwahrscheinlich durch das erste Bundesliga-Jahr führt. Jetzt ist ein Schweizer-Trainer im Gespräch.

Koller zu RB?

Ralf Rangnick ist schon seit einiger Zeit auf der Suche nach dem perfekten Trainer für die erste Saison in der Bundesliga von RB Leipzig. Laut Leipziger Volkszeitung steht ein Schweizer, der derzeit die österreichische Nationalmannschaft trainiert, beim Tabellenführer der zweiten Bundesliga hoch im Kurs: Marcel Koller könnte die Leipziger im Sommer übernehmen und als Premieren-Coach im Oberhaus Geschichte schreiben.

Österreich-Coach bis zur EM

Marcel Koller bleibt den „Ösis“ auf jeden Fall noch bis zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich treu. Doch für die Zeit nach dem Großereignis hat sich der ehemalige Trainer von  Köln und Bochum alle Optionen offengehalten. Lukrativ wäre ein Angebot aus Leipzig allemal. Rangnick, der derzeit den Trainerposten bei Rasenballsport übernimmt, hatte schon vor längerer Zeit bekanntgegeben, sich auf die Aufgaben des Sportdirektors zu konzentrieren.

Neben Koller stünden Markus Weinzierl (FC Augsburg – fussball.news berichtetet bereits darüber) und Sandro Schwarz (FSV Mainz 05) auf der Shortlist der Leipziger.

Über Felix Christmann