Kompakt-News FC Bayern 23.7.

München – Schweigeminute für die Opfer in München, Testspielsieg in Landshut, der an Mitgliedern stärkste Verein der Welt und die anstehende US-Tour: Die wesentlichen News über den FC Bayern vom Samstag in der Zusammenfassung bei fussball.news.

LANDSHUT, GERMANY - JULY 23:  Daniel Haegler of Bayern Muenchen in action during the pre-season friendly match between SpVgg Landshut and FC Bayern Muenchen at ebm-Papst Stadion on July 23, 2016 in Landshut, Germany.  (Photo by Lennart Preiss/Bongarts/Getty Images)
Daniel Hägler erzielte das 3. Tor für den FC Bayern beim Testspiel in Landshut. Foto: Lennart Preiss/Bongarts/Getty Images

Schweigeminute nach Amoklauf von München

Am Samstagnachmittag trat der FC Bayern zum Testspiel bei der Spielvereinigung Landshut an. Vor dem Start gab es allerdings zunächst eine Schweigeminute für die Opfer des Amoklaufs von München am Freitag. Ein 18-Jähriger hatte vor einem großen Einkaufszentrum um sich geschossen und dabei Medienberichten zufolge mindestens neun Menschen getötet. Die Spieler trugen zudem Trauerflor.

Sieg im Testspiel gegen Landshut

Das Testspiel selbst konnte der FC Bayern dann für sich entscheiden. Es gab vor 7.500 Zuschauern einen 3:0-Sieg über den Landesligisten aus Niederbayern. Die Tore für den Rekordmeister erzielten Franck Ribery (34.), David Alaba (39.) und Daniel Hägler (79.).

Zahlreiche Stars haben gefehlt

Zahlreiche Stars fehlten noch, da sie nach der EM noch im Urlaub weilen. Xabi Alonso und Rafinha wurden zudem geschont. Auch Thiago, der bereits wieder das Training aufgenommen hat, spielte nicht. Ebenso Holger Badstuber, der sich noch an das Team herankämpft. Zur zweiten Halbzeit nahm Trainer Carlo Ancelotti bis auf David Alaba und Torwart Tom Starke alle Profis vom Platz.

Die Aufstellung des FC Bayern:

Montag startet US-Tour

Am Montag startet der Rekordmeister zu seiner zehntägigen Tour in die USA mit Partien gegen AC und Inter Mailand sowie Real Madrid. Für Trainer Carlo Ancelotti besondere Partien, denn der AC Mailand ist sein Stammverein mit dem er die größten Erfolge als Spieler und Trainer feierte (4x Sieg im Landesmeister-Cup, zwei Mal als Spieler, zwei Mal als Trainer). Mit Real Madrid gewann er zudem 2014 die Champions League. Und: Wie er zuletzt in der Pressekonferenz betonte, Spiele gegen Inter Mailand seien für ihn immer noch wie ein Derby, da er den AC Mailand im Herzen trage.

Ancelotti: Bin im Herzen Milan-Fan

FC Bayern ist den Mitgliedern nach der größte Verein der Welt

Der FC Bayern München ist mit 277.000 Mitgliedern der größte Sportverein der Welt. „Ich freue mich sehr über die anhaltend hohe Begeisterung für unseren Club“, erklärte Präsident Karl Hopfner.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit