Lahm scherzt über Kabinen-DJ Rafinha

München – Nach dem Champions-League-Sieg 2013 feierte der FC Bayern ausgelassen seinen Triple-Erfolg auf dem Münchner Rathausbalkon und mit zahlreichen Fans am Marienplatz. Dabei bewies Bayern-Star Rafinha sein Gesangstalent, als der 1,72 große Spieler Songs mit tiefer Stimme zum Besten gab.

RIO DE JANEIRO, BRAZIL - JULY 04: Philipp Lahm of Germany controls the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Quarter Final match between France and Germany at Maracana on July 4, 2014 in Rio de Janeiro, Brazil. (Photo by Matthias Hangst/Getty Images)
Philipp Lahm ist nach dem Weltmeistertitel 2014 aus der deutschen Nationalmannschaft zurückgetreten. Die Lücke auf der rechten Außenverteidiger-Position könnte nun womöglich Rafinha schließen. Foto: Matthias Hangst / Getty Images

Rafinha ist der Kabinen-DJ beim FC Bayern

Dass Rafinha gerne und oft singe, sei bekannt erklärte nun Kapitän Philipp Lahm in einem Einspieler für das  ZDFSportstudio. Neuerdings sorge Rafinha aber auch für die Musik in der Bayern-Kabine. Doch, so der Kapitän scherzend, habe er noch einen Wunsch an seinen Teamkollegen: „Jetzt als Deutscher, da müsste er auch mal Schlager mit in die Kabine bringen, nicht nur seine brasilianische Musik“, merkte Lahm süffisant an.

„Kenne Helene Fischer“

Als Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein bei ihrem Studiogast Rafinha nachhakte, ob er denn die Gattung Schlager kenne, zierte sich der Bayern-Star zunächst. Dann aber gestand er: „Ich kenne Helene Fischer.“ Dann stimmte er kurz gemeinsam mit der Moderatorin das derzeit wohl bekannteste Schlagerlied an: „Atemlos – durch die Nacht.“

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit