Bundesliga

Leon Goretzka fällt mehrere Wochen aus

am

München – Schalke 04 erlebte einen schwarzen Abend in der Europa League. Die Königsblauen verloren nicht nur klar und deutlich gegen Schachtjor Donezk, sondern müssen ab sofort auch den Ausfall von Leon Goretzka verkraften. 

Goretzka zog sich eine Schultereckgelenksprengung zu

Der offensive Mittelfeldspieler musste in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden, da er sich eine Schultereckgelenksprengung zuzog. In einem Zweikampf mit Taison wurde Goretzka vom Brasilianer gefoult und fiel unglücklich auf die linke Schulter.

Goretzka fällt mehrere Wochen aus

Nach dem Spiel bestätigte Trainer Andre Breitenreiter die Schwere der Verletzung. Demnach wird Leon Goretzka dem FC Schalke für mehrere Wochen nicht zu Verfügung stellen. Je nachdem wie der Heilungsprozess verläuft, fällt der 21-Jährige drei bis acht Wochen aus.

Fährmann ärgerte sich über den Goretzka-Ausfall

Wie bitter der Ausfall für die Schalker ist, brachte Torhüter Ralf Fährmann nach dem Spiel offen auf den Punkt: „Das ist die größte Scheiße, die jetzt noch dazu kommt.“ Am Sonntag spielen die Knappen in der Bundesliga bei Eintracht Frankfurt. Das Ziel bleibt die erneute Qualifikation für den internationalen Wettbewerb – nach dem gestrigen Abend wohl umso mehr.

 

Über Marcel Pramschüfer