Leverkusen bezwingt „Pokalschreck“ Haching

München – Bayer Leverkusen besiegt die Spielvereinigung Unterhaching mit 3:1 und zieht in das Viertelfinale des DFB-Pokals ein.

Leverkusen's Turkish defender Oemer Toprak celebrates during the German first division Bundesliga football match Bayer 04 Leverkusen vs Borussia Moenchengladbach in Leverkusen, western Germany, on December 12, 2015. AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ RESTRICTIONS: DURING MATCH TIME: DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE TO 15 PICTURES PER MATCH AND FORBID IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO. == RESTRICTED TO EDITORIAL USE == FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050. / AFP / PATRIK STOLLARZ (Photo credit should read PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)
Leverkusens Kapitän Ömer Toprak zieht mit Bayer 04 ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Foto: PATRIK STOLLARZ / AFP / Getty Images

Unterhaching überrascht Leverkusen

Vor 12.000 Zuschauern im Apenbauer Sportpark in Unterhaching ging der Regionalligist durch Maximilian Bauer in Führung (27.), doch Javier Hernandez gelang nur vier Minuten später der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit brachten Stefan Kießling (55.) und Karim Bellarabi (83.) die Werkself auf die Siegerstraße.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit