DFB-Pokal

Leverkusen bezwingt „Pokalschreck“ Haching

am

München – Bayer Leverkusen besiegt die Spielvereinigung Unterhaching mit 3:1 und zieht in das Viertelfinale des DFB-Pokals ein.

Unterhaching überrascht Leverkusen

Vor 12.000 Zuschauern im Apenbauer Sportpark in Unterhaching ging der Regionalligist durch Maximilian Bauer in Führung (27.), doch Javier Hernandez gelang nur vier Minuten später der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit brachten Stefan Kießling (55.) und Karim Bellarabi (83.) die Werkself auf die Siegerstraße.

[dppv_emotions]

Über Marcel Pramschüfer

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.