Liverpool klettert auf Platz sieben

München – Der FC Liverpool geht als Tabellensiebter der Premier League in das neue Jahr. Mit dem 1:0 (0:0) gegen den AFC Sunderland haben sie nur noch einen Punkt Rückstand auf Platz sechs, der zur Teilnahme an der Europa League berechtigt.

Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool bereits zwei Siege gegen den am jeweiligen Spieltag amtierenden Tabellenführer gefeiert (Manchester City, Leicester City). (Foto: Alex Livesey / Getty Images)
Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool gegen Sunderland gewonnen. Wieder war Christian Benteke der Matchwinner. (Foto: Alex Livesey / Getty Images)

Blitztor entscheidet die Partie

Christian Benteke unterstrich in der Partie im Stadium of Light abermals, dass Sunderland zu den Lieblingsgegnern der Reds gehört. Der Belgier traf in seinem siebten Spiel bereits das sechste Mal. Mit seinem Treffer in der 46. Minute erzielte er das bislang schnellste Tor in einer zweiten Halbzeit in der aktuellen Saison der Premier League. Nach nur 22 Sekunden lag der Ball im Netz.

Liverpool sicherte sich damit den zweiten Auswärtssieg und den fünften 1:0-Erfolg. Für die Hausherren des AFC war es hingegen die bereits fünfte Niederlage in Serie.

Sunderland steht nach der Niederlage zum dritten Mal zum Jahreswechsel auf einem Abstiegsplatz. In den Jahren 2003 und 2006 sind sie jeweils abgestiegen.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit