News

12 Millionen Euro plus Ramos für Malli?

am

München – Er war einer der auffälligsten Spieler der Vorrunde. Yunus Malli (FSV Mainz 05) hat so Interesse bei anderen Vereinen geweckt.

Tausch mit Ramos?

Besonders der BVB soll ein Auge auf Malli geworfen haben. Laut Bild-Zeitung wären die Dortmunder bereit, zwölf Millionen Euro zu zahlen und dazu noch ihren Stürmer Adrian Ramos nach Mainz zu schicken. Für den FSV wäre es wohl ein gutes Geschäft, Malli soll eine Ausstiegsklausel von 10 Millionen Euro in seinem Vertrag haben. Diese würde ab kommenden Sommer greifen. Dazu könnte Yoshinori Muto den Verein verlassen, einige englischen Vereine sollen interessiert sein. Ramos wäre ein guter Ersatz. „Kein Kommentar“, sagte BVB-Manager Michael Zorc der Bild-Zeitung.

Malli will zur EM

Die Frage ist nun, ob Malli im Winter wechseln will. Der 23-jährige offensive Mittelfeldspieler kämpft um einen Platz im türkischen EM-Kader. In Dortmund könnte ihm die Ersatzbank drohen. Finanziell würde es sich für Malli natürlich lohnen. Nach Bild-Informationen würde sich sein Gehalt fast verdoppeln (von 1,5 Mio auf bis zu 3 Mio. Euro im Jahr).

[dppv_emotions]

Über Tobias Huber

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.