Bundesliga

Javi Martinez muss operiert werden

am

München – Rückschlag für Javi Martinez und den FC Bayern München. Der Defensivmann ders Rekordmeisters musste bereits unters Messer und wird wochenlang ausfallen.

Martinez-OP am Meniskus

Bei Javi Martinez wird dem FC Bayern München wochenlang fehlen. Wie der Rekordmeister mitteilte, wurde der Spanier wegen eines Meniskusschadens im linken Knie operiert und muss rund vier Wochen pausieren. Damit stünde er den Münchenern auch im Champions-League-Achtelfinale gegen Juventus Turin nicht zur Verfügung.

Verletzungsanfälliger Martinez

Der 27-jährige verpasste aufgrund eines Kreuzbandrisses fast schon die gesamte Vorsaison. Ihn plagten auch schon in dieser Spielzeit Patellasehnenprobleme. Seitdem Martinez das Trikot der Bayern trägt, verpasste er verletzungsbedingt bereits 80 Partien.

Notnagel Serdar Tasci

Bayern Verletzungssorgen spitzen sich dadurch zu. Serdar Tasci wurde aus diesem Grund am letzten Transfertag doch noch verpflichtet. Der Ex-Stuttgarter müsse nun, so forderte Experte Steffen Freund bei Sky, „schnellstmöglich spielfit“ gemacht werden.

[dppv_emotions]

Über Christopher Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.