Offenbar fix: Bartra wechselt von Barca nach Dortmund

München – Offenbar ist der Wechsel von Marc Bartra vom FC Barcelona zu Borussia Dortmund fix.

Nur 13 Einsätze 2015/16 für Barca

Spanische Medien berichten, dass Bartra am Freitag bereits bei Borussia Dortmund den Medizincheck bestanden und einen Vertrag unterzeichnet hat. Da Bartra in dieser Saison nur 13 Spiele für Barcelona bestritten hat, konnte der Innenverteidiger eine Klausel ziehen, wonach er die Katalanen für acht Millionen Euro Ablöse verlassen darf. Der 25-Jährige ist offenbar als Nachfolger für Mats Hummels (München) vorgesehen.

UPDATE:

Borussia Dortmund verkündete am Abend:

Borussia Dortmund steht unmittelbar vor der Verpflichtung des spanischen Nationalspielers Marc Bartra. Mit dem 25 Jahre alten Innenverteidiger ist sich der BVB über einen Vier-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2020 einig. Mit dessen Klub FC Barcelona sind jedoch noch Details zu klären.

Vom elften Lebensjahr an durchlief Bartra die Nachwuchs-Akademie des FC Barcelona „La Masia“ und spielte später in Spaniens Junioren-Nationalmannschaften U18 bis U21 (33 Einsätze). Als 19-Jähriger rückte er in den Profikader der Katalanen auf und debütierte im Februar 2010 in der Primera Division. Für Spaniens A-Nationalmannschaft absolvierte er bislang sechs Partien, für den FC Barcelona war er in 59 Begegnungen in der Primera Division sowie in 22 Spielen in der UEFA Champions League im Einsatz. Bartra ist verheiratet und hat eine Tochter.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit