Medien: Bordeaux will Stambouli

am

München – Benjamin Stambouli sollte beim FC Schalke 04 die Position des Sechsers ausfüllen, was ihm aber in seiner Premieren-Saison nur unzureichend gelang. Nun gilt er als Streichkandidat bei Königsblau.

Baut Tedesco das Team um?

Es halten sich bereits Gerüchte, dass Domenico Tedesco den Franzosen abgeben möchte. Nun heißt es aus Frankreich: Girondins Bordeaux sei an einer Verpflichtung von Stambouli interessiert. Die L’Equipe berichtet, Bordeaux habe bereits eine Anfrage an Schalke versendet.

Zehn Millionen Euro für Stambouli?

Doch dürften die Südfranzosen noch Respekt vor der angeblich aufgerufenen Ablösesumme haben. Schalke will angeblich zehn Millionen Euro für Stambouli erhalten. Die Summe würde allerdings überraschen, hatte doch der S04 2016 nur acht Millionen Euro an Paris Saint-Germain überwiesen. Und Stambouli dürfte seitdem sicherlich nicht seinen Marktwert erhöht haben. Laut transfermarkt.de liegt er bei sechs Millionen Euro. Der 26-Jährige ist noch vertraglich bis 2020 an Schalke gebunden.

Über Daniel Michel