Bundesliga

Medien: BVB-Verteidiger Ginter wechselt nach Hoffenheim

am

München – Matthias Ginter wird seit über einem Jahr mit zahlreichen Bundesliga-Klubs in Verbindung gebracht. Nun hat sich der Verteidiger und Ergänzungsspieler von Borussia Dortmund offenbar für einen Wechsel entschieden.

Ablöse-Poker steht an

Demnach soll Ginter für einen Wechsel nach Hoffenheim votiert haben. Die Bild-Zeitung berichtet, Ginter und die TSG seien sich bereits über eine Zusammenarbeit einig geworden. Nun müsse noch die Ablösesumme zwischen Hoffenheim und Dortmund ausgehandelt werden.

Vertrag bis 2019 beim BVB

Der 23-jährige Ginter besitzt noch Vertrag bis 2019 in Dortmund, doch kommt er seit zwei Saisons selten auf seiner Wunschposition als Innenverteidiger zum Zug – und meist spielt er auch nicht über 90 Minuten. Für die neue Saison hat Dortmund zudem Leverkusens Ömer Toprak als neue Konkurrenz verpflichtet. Im Sommer 2016 soll schon der Hamburger SV an Ginter Interesse gezeigt haben, nun soll auch RB Leipzig im Transfer-Rennen um den Nationalspieler gewesen sein. Der Vorteil für Hoffenheim im Werben um Ginter: Stammspieler Niklas Süle verlässt die TSG Richtung Bayern München, Ginter könnte nun bei einem Europacupstarter endlich Stammspieler werden. Borussia Dortmund betont jedoch, noch kein offizielles Angebot für Ginter vorliegen zu haben.

Über Daniel Michel