Medien: Diagne zieht es nach Metz

München – Werder-Bremen-Profi Fallou Diagne ist offenbar bereits in Frankreich, um Details für einen Transfer abschließend zu klären.

Fallou Diagne kam nur zu Beginn der Saison bei Bremen zum Einsatz. Foto: Lennart Preiss/Bongarts/Getty Images

Abschluss am Dienstag?

Laut der Kreiszeitung könnte es bereits am Dienstag zum Abschluss des Transfers kommen. Ob es ein Verkauf oder eine Ausleihe wird, sei noch unklar. Werder hatte den Innenverteidiger im Sommer von Stade Rennes geholt, für eine Ablösesumme von 1,5 Millionen Euro.

Metz ist Heimatstadt von Diagne

Diagne ist mit einem Vertrag bis 2019 ausgestattet, kommt aber unter Trainer Alexander Nouri nicht zum Zug. Diagne muss seit dem Oktober bei der U23 trainieren. In Frankreich trifft er auf ein vertrautes Umfeld. 2009 feierte er in Metz, seinem Geburtsort, sein Profi-Debüt.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit