Medien: Götze will FC Bayern verlassen

München – Laut einem Bericht der Bild-Zeitung will FC-Bayern-Star Mario Götze den FC Bayern nun doch verlassen.

MARSEILLE, FRANCE - JULY 07: Mario Goetze of Germany reacts as he sits on the turf during the UEFA EURO semi final match between Germany and France at Stade Velodrome on July 7, 2016 in Marseille, France. (Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)
Mario Götze konnte auch für Deutschland bei der EM nicht überzeugen. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

BVB wartet auf ein Zeichen

Wie die Bild berichtet, soll Götze im Kreise der Nationalmannschaft erzählt haben, dass er doch München verlassen wolle. Bisherigen Gerüchten nach wartet Borussia Dortmund auf ein Zeichen von Götze, um ihn nach Westfalen zurückzuholen. Dem Bericht nach soll es nun aber eine heißere Spur geben: Tottenham Hotspur, Dritter in England, wolle ebenfalls Götze verpflichten. Es soll bereits Gespräche zwischen den Londonern und Götze gegeben haben.

Götze ließ sich Hintertürchen offen

Der 24-Jährige war in der abgelaufenen Saison nur Ergänzungsspieler beim FC Bayern. Vor der EM erklärte er, seinen bis 2017 laufenden Vertrag dennoch erfüllen zu wollen. Danach erhöhte der FC Bayern den Druck und machte deutlich, dass Götze wohl nicht mehr in München erwünscht sei. Götze ließ sich daraufhin ein Hintertürchen offen und sagte, wenn nach der EM ein großer Klub komme, höre er sich alles an. Allerdings verlief die EM für Götze nicht wie erhofft: Er verlor im Laufe des Turniers seinen Stammplatz.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit