News

Medien: Juve will 30 Millionen Euro für Benatia bieten

am

München – Schon im Winter hätte laut Medienberichten Medhi Benatia Bayern München fast den Rücken gekehrt. Nun gilt es als wahrscheinlich, dass der Marokkaner die Münchner im Sommer verlässt. Laut einem aktuellen Bericht soll vor allem Juventus Turin Interesse am Verteidiger zeigen.

36 Einsätze seit 2014

Seit seinem Wechsel vom AS Rom nach München im Sommer 2014 brachte es Benatia, auch gebeutelt von Verletzungen, nur auf 36 Einsätze in Pflichtspielen. Wie nun Portale in Italien übereinstimmend vermelden, soll  Juventus Turin, derzeitiger Gegner der Bayern im Champions-League-Achtelfinale, Interesse am 28-Jährigen besitzen und ein Angebot vorbereiten. Die Offerte an die Münchner soll bei 30 Millionen Euro liegen. Bayern hatte vor zwei Jahren an die Römer rund 28 Millionen Euro gezahlt.

Benatia stand zuletzt wieder in der Startformation der Münchner bei der 1:2-Niederlage gegen den FSV Mainz 05. Zuvor hatte er aufgrund eines Muskelbündelrisses pausieren müssen.

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.