Bundesliga

Medien: Klopp will Götze

am

München – Jürgen Klopp formte Mario Götze bei Borussia Dortmund zum Superstar, das Duo gewann zwei Meistertitel in Folge. Dann trennten sich die Wege, Götze wechselte 2013 zum FC Bayern. Nun versucht der Trainer des FC Liverpool offenbar, seinen einstigen Schützling in die Premier League zu locken.

Transfer bereits in der Winterpause?

Laut Bild-Zeitung denkt Klopp offenbar daran, Götze noch in der Winterpause zu verpflichten, zumal der Liverpool-Coach zwölf Verletzte zu beklagen hat.Götze wiederum ist beim FC Bayern unter Trainer Pep Guardiola kein Führungsspieler und kuriert dezeit eine Adduktoren-Verletzung aus, ist aber im Trainingslager der Münchner in Katar mit dabei. Sein Comeback plant er laut eigener Aussage im Februar.

Vertrag bis 2017 in München

Götzes Vertrag läuft nur bis 2017 in München, eine Verlängerung wurde bislang nicht diskutiert. Allerdings spekuliert die Bild, dass Götze vom Trainer-Wechsel im Sommer von Pep Guardiola hin zum als herzlicher geltenden Carlo Ancelotti profitieren könnte.

Bei einem möglichen Transfer sollen dem Bericht nach als Ablöse in jedem 50 Millionen Euro fällig sein. Geld, dass Liverpool in jedem Fall locker machen könnte.

[dppv_emotions]

 

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.