Real leiht Talent Ödegaard bis 2018 an Heerenveen aus

Real Madrid leiht sein norwegisches Nachwuchstalent Martin Ödegaard für eineinhalb Jahre an den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen aus.

Martin Ödegaard (m.) wechselt zum SC Heerenveen (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID/)
Martin Ödegaard (m.) wechselt zum SC Heerenveen (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID/)

Champions-League-Sieger Real Madrid leiht sein norwegisches Nachwuchstalent Martin Ödegaard für eineinhalb Jahre an den niederländischen Fußball-Erstligisten SC Heerenveen aus. Der 18-Jährige wurde bereits am Dienstag offiziell vorgestellt.

„Es ist toll, dass Ödegaard sich für den SC Heerenveen und die Eredivisie entschieden hat, nachdem ganz Europa hinter ihm ihm war“, sagte Heerenveens Sportdirektor Gerry Hamstra.

Im Sommer stand Ödegaard vor einer Leihe zum französischen Erstligisten Stade Rennes, der Transfer platzte aber kurzfristig wegen rechtlicher Bedenken von Real kurzfristig, weil Ödegaard zu diesem Zeitpunkt noch minderjährig war. 

Im Januar 2015 war der norwegische Nationalspieler als 16-Jähriger vom norwegischen Klub Strömsgodset IF zu den Königlichen gewechselt. Zahlreiche Teams, darunter auch Rekordmeister Bayern München, waren an dem Offensivspieler interessiert. Bislang konnte sich das „Wunderkind“ aber noch keinen Platz im Profiteam erkämpfen und spielte vornehmlich in der zweiten Mannschaft der Madrilenen in der 3. spanischen Liga.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit