Mölders wechselt zu 1860

München- Sascha Mölders wechselt vom FC Augsburg zu 1860 München. Die Fuggerstädter bestätigten den Wechsel zu den „Löwen“. Zunächst verstärkt er den Zweitligisten auf Leihbasis bis Saisonende.

Reuter: „Gute Lösung für alle“

Wir können nachvollziehen, dass Sascha mit dem persönlichen Verlauf der Hinrunde unzufrieden ist und den Wunsch nach mehr Spielpraxis hat. Daher sehen wir diese Konstellation des Wechsels als gute Lösung für alle an“, sagte Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FC Augsburg, und ergänzte: „Wir wünschen Sascha alles Gute, vor allem die Einsatzzeiten, die er sich vorstellt.“ Der Leihvertrag enthält auch eine Kaufoption. Der Kontrakt von Mölders beim FCA läuft noch bis 2017.

Mölders war Wunschspieler

1860-Sportchef Oliver Kreuzer betonte: „Er ist im Kampf um den Klassenerhalt der Typ Spieler, den wir uns gewünscht haben.“ Mölders besitze „ausreichend Erst- und Zweitligaerfahrung und hat bei all seinen bisherigen Stationen seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt“.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit