Nach Handstandversuch: Gestürzter Rangers-Fan in Leipzig leicht verletzt

Die Fans von Glasgow Rangers haben schon vor dem Anpfiff des Testspiels am Sonntag gegen Fußball-Bundesligist RB Leipzig für Aufsehen gesorgt.

8000 Rangers-Fans ünterstützten das Team in Leipzig (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/)
8000 Rangers-Fans ünterstützten das Team in Leipzig (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/)

Rund 8000 mitgereiste Schotten feierten in der Stadt und auf dem Weg zum Stadion eine große Party, in der Arena übertrieb es aber der eine oder andere Anhänger. „Der Rangers-Fan, der nach einem Handstandversuch auf dem Gästeblock-Geländer in den Innenraum stürzte, ist nur leicht verletzt“, twitterte RB wenige Minuten vor dem Anpfiff.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit