Europa League

Blamage für United, Valencia mit Rekord

am

München – Manchester United muss den nächsten Rückschlag einstecken, der FC Sevilla zeigt sich souverän, der SSC Neapel unterliegt knapp: Die Ergebnisse der Sechzehntelfinals in der Europa League ohne Beteiligung deutscher Teams.

In der Liga verloren die Red Devils zuletzt beim den Tabellen-Vorletzten AFC Sunderland mit 1:2, nun die nächste Demütigung: Manchester United unterlag dem dänischen Meister FC Midtjylland im Hinspiel des Sechzehntelfinals mit 1:2 (1:1). Ohne den noch nicht zum Kader zählenden Bastian Schweinsteiger startete Manchester gut in die Partie. Memphis Depay brachte die Gäste in Führung (37.). Doch Pione Sisto glich noch vor der Pause zum 1:1 aus. Paul Onuachu erzielte dann den 2:1 Siegtreffer in der 77. Minute. Für Trainer Louis van Gaal könnte die Situation nun noch kritischer werden. Ohnehin sitzt laut Medienberichten Star-Trainer Jose Mourinho als Nachfolger bereits bereit.

Podolski gegen Klose endet remis

Lukas Podolski ist mit Galatasaray Istanbul gegen Lazio Rom mit Miroslav Klose nicht über ein 1:1 hinaus gekommen. Den Führungstreffer durch Sabri Saroglu in der 12. Minuten glich kurze Zeit später Lazios Sergej Milinkovic (21.) aus.

Ein Schützenfest hingegen feierte der FC Valencia. Die Spanier deklassierten Rapid Wien beim 6:0-Heimsieg und stellten schon zur Pause einen Torrekord auf, noch nie führte eine Mannschaft in der Europa League nach dem ersten Durchgang mit 5:0. Santi Mina stellte dabei eine weitere Bestmarke auf. Noch nie war ein Spieler an fünf Toren direkt beteiligt (zwei Treffer gelangen dem Stürmer selbst).

Die weiteren Ergebnisse der frühen Abendspiele im Überblick:

Das Top-Spiel zwischen dem AC Florenz und Tottenham Hotspur endete 1:1. Neapel verlor bei Villarreal mit 1:0, Titelverteidiger FC Sevilla fertigte Molde FK 3:0 ab. Bilbao gewann bei Olympique Marseille mit 1:0.

Alle Spiele:

 

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.