Paris schießt Angers ab

München – Paris St. Germain marschiert weiterhin unaufhaltsam in Richtung der nächsten Meisterschaft in der französischen Ligue 1. Für den Vierten SCO Angers hagelte es im Duell mit dem Hauptstadtclub eine deftige 1:5-Niederlage.

Paris St. Germain ist weiterhin voll auf Meisterschaftskurs. (Foto: FRANCK FIFE/AFP/Getty Images)
Paris St. Germain ist weiterhin voll auf Meisterschaftskurs. (Foto: FRANCK FIFE/AFP/Getty Images)

„Ibra“ mit Führung, Di Maria schnürt Doppelpack

Zlatan Ibrahimovic brachte Paris mit seinem bereits 17. Saisontreffer in Führung (32.). Vor der Pause konnte Lucas sogar noch auf 2:0 erhöhen. Der Tabellenvierte Angers ging dann nach der Halbzeit im Parc de Prince  im Sturmlauf der Gastgeber unter. Van der Wiel schoss für PSG das 3:0 nach 54 Minuten, ehe Capelle (59.) noch einmal den Anschluss herstellte. Doch Paris zeigte den Gästen gleich wieder die Grenzen auf: Di Maria schraubte das Ergebnis mit einem Doppelpack (63. / 66.) verdient in die Höhe.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit