Bundesliga

BVB-Talent Passlack: Götze Vorbild

am

München – Im Wintertrainingslager durfte der 17-jährige Felix Passlack bei den Profis von Borussia Dortmund reinschnuppern. Auch in der Rückrunde soll er unter Woche mit der Mannschaft trainieren. Über seine Ziele und Vorbilder sprach er mit den Ruhrnachrichten.

Traum vom Westfalenstadion

Felix Passlack zählt zu den größten Talenten seines Jahrgangs. Der 17-Jährige, der zwei Mal hintereinander mit Dortmunds U17 Deutscher Meister wurde, glaubt fest an eine Profikarriere beim BVB. „Darauf arbeite ich jeden Tag im Training hin. Ich möchte mich stetig verbessern. Es ist ein großer Traum von mir, dann eines Tages im Westfalenstadion zu stehen“, sagte er den Ruhrnachrichten.

Jugendtrainer Hannes Wolf entscheidend für Entwicklung

Wie es in der nächsten Saison mit ihm weitergeht, darüber hat er noch nicht mit Trainer Thomas Tuchel gesprochen. Für Passlack kein Problem: „Ich habe schon auch die Ruhe, ich muss ja nicht nächste Woche schon bei den Profis spielen und auch nicht übernächste.“ Für seine Entwicklung sei vor allem Jugendtrainer Hannes Wolf sehr wichtig. „Wir arbeiten seit drei Jahren zusammen, er hilft uns täglich, er ist ein super Trainer, der uns weiterbringt, aber auch deutlich die Dinge anspricht, die nicht gut laufen“, beschreibt Passlack seinen Coach.

https://twitter.com/PasslackFelix/status/687538352418074624

Quelle: Twitter / Account Felix Passlack (l.)

Götze und Beckham Vorbilder

Fußballerisch hat Passlack zwei große Vorbilder. „Zum einen Mario Götze, wegen seiner überragenden technischen Fähigkeiten. Dann vor allem auch David Beckham wegen seiner gesamten Art zu spielen. Der hat mich schon in ganz jungen Jahren begeistert“, erzählte Passlack.

[dppv_emotions]

Über Carsten Ruge

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.