Ingolstadt: Pekhart vor Wechsel nach Athen

München – Tomas Pekhart steht kurz vor einem Wechsel zu AEK Athen. Der Angreifer des FC Ingolstadt ist nach Informationen des Kicker bereits zum Medizincheck in die griechische Hauptstadt geflogen.

Tomas Pekhart spielt beim FC Ingolstadt keine Rolle mehr und kam nur auf vier Einsätze (0 Treffer). (Foto: GUENTER SCHIFFMANN/AFP/Getty Images)
Tomas Pekhart spielt beim FC Ingolstadt keine Rolle mehr und kam nur auf vier Einsätze (0 Treffer).
(Foto: GUENTER SCHIFFMANN/AFP/Getty Images)

Pekhart zu AEK Athen?

Ingolstadt-Angreifer Tomas Pekhart steht nach Informationen des Kicker kurz vor einem Wechsel zu AEK Athen. Der 26-jährige traf demnach am Sonntag in der griechischen Hauptsadt ein und wurde am Flughafen von den Verantwortlichen in Empfang genommen. Nach dem obligatorischen Medizincheck soll am Montag der Vertrag unterzeichnet werden. Genauere Details sind noch nicht bekannt.

Spielt keine Rolle mehr beim FCI

Pekhart hatte bei Ingolstadt keine Zukunft mehr und pendelte zwischen Tribüne und Ersatzbank. Der kantige Stürmer pendelte zwischen Bank und Tribüne. Bei seinem einzigen Einsatz von Beginn an gegen Hannover 96 (0:4) konnte er nicht überzeugen und wurde bereits zur Pause ausgewechselt. Pekharts Vertrag läuft noch bis Sommer 2017, einem Wechsel würden die Ingolstädter trotzdem sofort zustimmen.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit