Pizarro ist zurück – doch Werder bangt um Sane

München – Claudio Pizarro hat sich nach Rückenproblemen wieder fit gemeldet für das Teamtraining von Werder Bremen. Bei Lamine Sane wird es dagegen ein Zittern, ob der Defensiv-Akteur zum Spiel gegen Borussia Dortmund wieder genesen wird.

Claudio Pizarro meldet sich wieder fit. Foto: Matthias Kern/Bongarts/Getty Images

Sane soll bald zurückkehren

Beim 1:2 im Testmatch gegen Eintracht Braunschweig fehlte Sane bereits, am Dienstag konnte er nur ein individuelles Training absolvieren. Laut Werder soll der Abwehrchef in den nächsten Tagen wieder ins Teamtraining zurückkehren.Ob es für das Spiel gegen Dortmund reicht, ist offen.

Trio fehlt verletzt

Sane bleibt damit nicht das einzige „Sorgenkind“. Im Mittelfeld fehlen derzeit drei Stammspieler verletzt: Zlatko Junuzovic, Philipp Bargfrede und Florian Grillitsch.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit