Bundesliga

Pizarro rettet Bremen Remis

am

München – Im Kampf um den Klassenerhalt lieferten sich Bremen und Darmstadt ein intensives Duell. Die Hausherren kommen spät zum Ausgleich durch Pizarro.

  1. Erster guter Angriff der Bremer: Bartels wird halblinks vor dem Sechzehner bedient und spielt einen gefährlichen Pass in den Strafraum. Rajkovic klärt vor Pizarro zur Ecke.
  1. Und auch Darmstadt zeigt sich in der Offensive. Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld können die Bremer nicht klären. Das Leder springt links im Strafraum zu Wagner, der aus knapp zehn Metern abzieht, die Kugel aber über das Tor jagt.
  1. Das Spiel ist erwartungsgemäß hart umkämpft. Beide Teams schenken sich nichts. Noch kommt Schiedsrichter Schmidt ohne Verwarnung aus.
  1. Nach einem langen Einwurf landet der Ball bei Rausch, der aus knapp 19 Metern direkt abzieht. Die Kugel fliegt Richtung linker Pfosten, Wiedwald macht sich lang und lenkt den Schuss ab.
  1. Die Bremer können nach einem hohen Ball in den Sechzehner nicht entscheidend klären. Djilobodji köpft die Kugel genau vor die Füße von Gondorf, der aus 16 Metern zentraler Position abzieht. Knapp am linken Winkel vorbei.
  1. Darmstadt hat in diesem Abstiegskrimi bislang die besseren Chancen, von den Hausherren kommt nach vorne zu wenig.
  1. Plötzlich führt Werder! Junuzovic setzt sich auf dem linken Flügel durch und flankt auf den zweiten Pfosten. Dort legt Yatabare für Ujah ab. Der Stürmer dreht sich am Fünfer und schiebt dann aus kurzer Distanz ein. Es ist sein neuntes Saisontor.
  1. Elfmeter für Darmstadt! Rosenthalt schickt Wagner links in den Sechzehner. Der Stürmer will Wiedwald umkurven, wird dabei aber vom Schlussmann gelegt. Der gefoulte tritt selbst an und verwandelt frech flach in die Mitte.
  1. Bremen kommt: Gebre Selassie und Grillitsch spielen auf dem rechten Flügel einen Doppelpass, sodass der Außenverteidiger in den Sechzehner gehen kann. Er spielt die Kugel in den Rückraum, wo Ujah aus knapp zehn Metern abzieht. Der Schuss des Torschützen wird aber geblockt.
  1. Rosenthal bedient Wagner kurz vor dem Sechzehner. Der Torschütze lässt stehen und zieht dann aus knapp 19 Metern ab. Die Kugel rollt aber rechts am Tor vorbei.
  1. Fast das 2:1! Kleinheisler bringt den Ball in den Darmstädter Sechzehner, wo Ujah in der Folge aus knapp elf Metern zum Abschluss kommt. Mathenia ist geschlagen, ein Darmstädter rettet aber noch vor der Linie. Auch Pizarro kann die Kugel im Nachsetzen nicht über die Linie drücken.
  1. Bremen macht das Spiel, Darmstadt trifft. Kempe flankt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld auf den rechten Pfosten. Dort tauchen zwei Darmstädter völlig frei auf. Sulu geht zum Ball und köpft aus knapp vier Metern ein.
  1. Fast ein Eigentor von Sulu! Nach einer Flanke vom rechten Flügel will Sulu mit dem Fuß klären, spitzelt die Kugel aber aus knapp zehn Metern Richtung eigenes Tor. Mathenia ist aber hellwach und fängt den Ball.
  2. Ausgleich für Werder! Mathenia kann einmal gegen Pizarro retten, beim anschließenden Eckball ist er gegen den Kopfball des Peruaners aber machtlos.

 

Fazit: Ein intensives Duell zwischen Bremen und Darmstadt endet 2:2. Die Gäste waren vor der Pause das bessere Team, nach einer knappen Stunde übernahmen die Bremer dann das Kommando. Unter dem Strich steht ein gerechtes Unentschieden, dass den Darmstädtern deutlich mehr nutzt, als den Bremern.


Tore: Ujah (33.), Pizarro (89.) – Wagner (44./FE), Sulu (82.)


Wechsel:

Bremen:

58. Kleinheisler für Yatabare

Darmstadt:

46. Kempe für Rausch

90. Stroh-Engel für Rosenthal
90. + 4 Platte für Heller

Schiedsrichter: Robert Hartmann


Zuschauer: 40.000


Gelbe Karten: Wiedwald, Yatabaré, Garcia  – Raykovic, Sulu, Niemeyer

Über Carsten Ruge

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.