Platz bespielbar: Pokal-Achtelfinale Lotte gegen 1860 findet statt

Das DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen Sportfreunde Lotte und 1860 München kann nach Schneefall wie geplant am Mittwochabend angepfiffen werden.

Grünes Licht in Lotte (Photo by FIRO/FIRO/SID/)
Grünes Licht in Lotte (Photo by FIRO/FIRO/SID/)

Das Achtelfinalspiel im DFB-Pokal zwischen dem Drittligisten Sportfreunde Lotte und Zweitligist 1860 München kann wie geplant am Mittwoch um 18.30 Uhr (live bei Sky) angepfiffen werden. Schiedsrichter Christian Dingert (Lebecksmühle) gab bei der Platzbegehung um 17 Uhr grünes Licht.

In der vergangenen Nacht waren im Tecklenburger Land einige Zentimeter Schnee gefallen. Der Verein rief am Vormittag seine Fans via Facebook zum Schneeschieben auf. Rund 100 Helfer kamen, um das Spielfeld sowie die Zufahrtswege zum 10.059 Zuschauer fassenden Frimo-Stadion freizuräumen.

Lotte ist als Drittligist der niederklassigste noch im Wettbewerb vertretene Klub. Im laufenden Pokal-Wettbewerb hatte die Mannschaft von Trainer Ismail Atalan bereits die Bundesligisten Werder Bremen und Bayer Leverkusen ausgeschaltet.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio