Frankreich

PSG suspendiert Skandal-Profi

von

am

München – Paris St. Germain hat auf die verbalen Ausfälle von Serge Aurier reagiert und den Ivorer suspendiert. Es ist nicht das erste Mal, dass der Außenverteidiger auffällig wird.

Aurier beleidigt Trainer Blanc übel

Im Internet war kürzlich ein Video zu sehen, in dem Aurier seinen Trainer Laurent Blanc übel beleidigt und auch über Teamkollegen heftig schimpft. Blanc titulierte er als „Schwuchtel, die Zlatan absaugt“. Gemeint ist Zlatan Ibrahimovic. Flügelstürmer Angel Di Maria bezeichnete Aurier als „Clown“. Bereits im März des vergangenen Jahres nannte der 23-Jährige den Schiedsrichter Björn Kuipers einen „schmutzigen Hurensohn“.

Der Ivorer bezeichnete das neueste Video zunächst als Fälschung, bevor er sich unter anderem bei Canal Plus einsichtig zeigte. „Ich bereue wirklich, was geschehen ist und akzeptiere alle Konsequenzen. Ich kann mich nur bei Laurent Blanc für alles bedanken, was er für mich und den PSG getan hat.“

Sein Verein hat ihn mittlerweile suspendiert. „Paris St. Germain ist eine sehr starke Institution, die niemand beschädigen darf“, heißt es in einer offiziellen Stellungnahme. Weitere Konsequenzen machte der Klub vorerst nicht bekannt.

Über Max Rinke

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.