Frankreich

PSG verlängert mit Trainer Blanc

am

München – Paris St. Germain hat mit Trainer Laurent Blanc den Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2018 verlängert.

Acht Titel mit Paris

Blanc ist seit 2013 Trainer bei PSG und hat seine Zeit in Paris sehr erfolgreich gestaltet, wie nun auch Präsident Nasser El-Khaleifi als Begründung für die Vetragsverlängerung anführte. „Seit seinem Amtsantritt hat er bei uns zahlreiche Erfolge eingefahren. Er hat bereits acht Titel gewonnen, das ist eine ausgezeichnete Bilanz“, lobte der PSG-Boss, der zudem herausstrich: Blanc besitze ein exzellentes Verhältnis zu den Spielern und auch der dominante Spielstil, den der Weltmeister von 1998 bei PSG installiert habe, entspreche den Vorstellungen des Klubs.

Blanc: „Große Freude“

„Es ist eine große Freude“, sagte Blanc wiederum in einer kurzen Erklärung zum Vertragsdeal und ergänzte: „Ich danke dem Verein für das Vertrauen.“ Blanc folgte in Paris auf den 2013 zu Real Madrid abgewanderten Carlo Ancelotti. Seitdem gewann Blanc mit Paris zwei Meistertitel – der dritte in Folge steht in dieser Saison an -, dazu holte er den französischen Pokal, den Ligacup und den Supercup.

[dppv_emotions]

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.