International

Ronaldo schießt Real zum Sieg

am

Madrid – Cristiano Ronaldo hat Real Madrid gegen Real Sociedad zum letzten Sieg des Jahres geschossen. Damit rettete der Weltfußballer seinem Trainer Rafael Benitez wohl vorerst den Job bei den Königlichen.

Ronaldo traf in der 42. Minute vom Punkt zum 1:0 für die Madrilenen. Naach der Pause war der Portugiese wieder zur Stelle und erzielte seinen 14. Treffer in der Primera Division im 17. Spiel (67.). Lucas Vazquez machte in der 86. Minute alles klar. Den zwischenzeitlichen Ausgleich machte Bruma in der 49. Minute.

Den seit Wochen in der Kritik stehenden Coach Rafael Benitez hat CR7 so den Job vorerst gerettet. Ruhe konnte aber auch der 10:2-Kantersieg aus der Vorwoche gegen Rayo Vallecano nicht bringen.

Über Fabian Biastoch

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.