Bundesliga

Sane: Barca oder Leipzig?

am

München – Leroy Sane ist das Super-Talent von Schalke 04. Fast alle Top-Klubs aus Europa jagen den 20-Jährigen, dessen Vertrag es möglich macht die Knappen bereits im Sommer zu verlassen.

Sane will offenbar Schalke verlassen

Ein Transfer würde in Kraft treten, wenn ein Verein mehr als 37 Millionen Euro zahlt, die für 2017 fest fixiert sind. Nach Informationen der Bild will Sane die Königsblauen nach der Saison unbedingt verlassen.

Sane favorisiert zwei Vereine

Einen Wechsel in die Premier League soll sich der deutsche Nationalspieler nicht vorstellen können. Dementsprechend ist englischen Klubs wie Manchester City und Liverpool bereits eine Absage erteilt worden. Laut Bild schwankt Sane nur noch zwischen dem FC Barcelona und RB Leipzig.

Samy Sane empfiehlt die Bundesliga

Der 20-Jährige bevorzugt zwar das katalanische Star-Ensamble um Lionel Messi, doch sein Vater und Ex-Profi Samy Sane rät ihm zum Verbleib in der Bundesliga, so der Bericht. RB Leipzig umwirbt das Super-Talent und soll im Falle eines Aufstiegs einen großen Angriff auf die Bundesliga-Konkurrenz starten. RB-Trainer Ralf Rangnick stehen angeblich 200 Millionen Euro zur Verfügung, um ein Team zusammenzustellen, das sich direkt für die Champions League qualifiziert.

[dppv_emotions]

Über Marcel Pramschüfer

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.