Bundesliga

Zorc will Schmelzer halten

am

München – Mit gerade einmal 17 Jahren kam Marcel Schmelzer im Jahr 2005 von der U17 des 1. FC Magdeburg zu Borussia Dortmund. Seitdem hat sich eine Bilderbuchkarriere entwickelt. Sprung in die Profimannschaft, Meister, Pokalsieger und Nationalspieler. Nach einer etwas schwächeren Saison hat sich der Linksverteidiger unter dem neuen Trainer Thomas Tuchel in dieser Saison eindrucksvoll zurückgemeldet.

„Als Führungsspieler hohen Wert“

Unter Tuchel ist Schmelzer gesetzt, wenn er nicht gerade verletzt ist. Laut kicker könnten sich die Verantwortlichen des BVB nun vorstellen, den ehemaligen Nationalspieler noch viele weitere Jahre an den Verein zu binden. „Schmelzer hat sowohl sportlich als auch als Führungsspieler einen hohen Wert“, sagt Dortmunds Manager Michael Zorc. Deshalb will er den bis 2017 laufenden Vertrag schnellst möglich verlängern. Spätestens im nächsten Frühjahr könnten Gespräche mit Berater Roger Wittmann beginnen. Zorc sieht Schmelzer wieder auf dem Leistungsniveau von vor gut zwei Jahren, als er mit Dortmund das Champions League-Finale erreichte, angekommen.

Lob auch von Hummels

Viel Lob bekam Schmelzer, der derzeit hinter Torwart Roman Weidenfeller dienstältester Borusse ist, zuletzt auch von Kapitän Mats Hummels. „Er geht im Training und im Spiel voran. Er könnte locker Kapitän sein“, sagte Hummels in einem Interview mit dem kicker zuletzt.

„Veränderte Spielanlage kommt zu Gute“

Auch die Fakten sprechen für den 27-Jährigen. Mit 59 Prozent verfügt er über die viertbeste Zweikampfquote beim Tabellenzweiten. Nur seine Abwehrkollegen Mats Hummels (75,5), Sokratis (64,5) und Matthias Ginter (62,6) stehen derzeit besser als Schmelzer da. Zudem verfügt er über seine gute Passquote (79 Prozent) und bereite bereits einige Tore direkt vor. „Ihm kommt unsere veränderte Spielanlage zugute“, urteilt Zorc. Bei Tuchel agieren die Außenverteidiger deutlich offensiver als noch unter Vorgänger Jürgen Klopp.

[dppv_emotions]

Über Tobias Huber

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.