„Schwedens neuer Zlatan“: 17-Jähriger verbessert Uralt-Rekord

Schwedens Fußball-Jungstar Alexander Isak wandelt auf den Spuren von Zlatan Ibrahimovic.

Ein 17-Jähriger ist auf den Spuren von Ibrahimovic (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/)
Ein 17-Jähriger ist auf den Spuren von Ibrahimovic (Photo by PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/)

Der als Nachfolger des Superstars gehandelte Youngster knackte beim 6:0 (1:0) der Skandinavier gegen die Slowakei im Alter von 17 Jahren und 113 Tagen den 104 Jahre alten Rekord des jüngsten Torschützen der Nationalmannschaft.

Erik Dahlström war bis dato im Alter von 18 Jahren und einem Tag im Jahr 1912 als jüngstem Spieler ein Tor für Schweden gelungen. Superstar Ibrahimovic erzielte seinen ersten Treffer erst als 20-Jähriger.

Isak feierte sein Nationalmannschaftsdebüt erst am vergangenen Sonntag beim 1:2 (0:1) gegen die Elfenbeinküste, mit 16 Jahren stand der Teenager-Sohn eritreischer Einwanderer bereits in der Startelf des schwedischen Topklubs AIK Solna und traf seitdem schon zehn Mal in die Maschen.

Nach einem Doppelpack im Liga-Derby gegen Djurgardens IF hatte ihn sein Mitspieler Chinedu Obasi bereits als „Schwedens neuer Zlatan“ gefeiert.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit