Soriano als Gündogan-Ersatz?

München- Wie die italienische Gazetta dello Sport berichtet, hat Borussia Dortmund Roberto Soriano von Sampdoria Genua im Visier. Der 24-Jährige ist zentraler Mittelfeldspieler und könnte beim BVB Nachfolger von Ilkay Gündogan werden.

Verlängert Gündogan?

Gündogan besitzt noch einen Vertrag bis 2017 in Dortmund. Nach Informationen der Bild-Zeitung soll im Frühjahr des neuen Jahres eine Entscheidung fallen, ob der Nationalspieler bei der Borussia verlängert. Sollte es zu keiner Einigung kommen, wolle der BVB ihn im Sommer gegen Ablöse verkaufen, heißt es. Soriano könnte ein Vorgriff sein, falls die Gespräche mit Gündogan scheitern.

Soriano mit Ausstiegsklausel

Soriano ist in Darmstadt geboren und spielte in der Jugend auch für den FC Bayern. In dieser Saison schaffte er in 17 Einsätzen für Sampdoria Genua in der Serie A vier Tore und zwei Assists. Der Gazzetta dello Sport zufolge kann er aufgrund einer Ausstiegsklausel für die Ablösesumme von rund 15 Millionen Euro den Klub verlassen. Sein Vertrag in Genua läuft noch bis 2020.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit