Bundesliga

Löw begutachtet Tah

am

München – Bundestrainer Joachim Löw wird am Samstag seine Aufwartung machen beim Topspiel zwischen Bayer Leverkusen und Bayern München. Dabei könnte ihm ein junger Innenverteidiger ins Auge fallen.

Völler: „Manchmal geht es sehr schnell“

Der 19-Jährige könnte nach der Verletzung  von FCB-Star Jerome Boateng noch auf den EM-Zug nach Frankreich aufspringen. „Jonathan ist ja schon eine feste Größe in der U21 bei Horst Hrubesch. Manchmal geht es dann schnell. Aber früher oder später wird er Nationalspieler werden. Die Qualität dazu hat er auf jeden Fall“ , sagte Sportchef Rudi Völler der Bild-Zeitung. Im heutigen Topspiel gegen Bayern München kann Tah seine Stärken direkt vor den Augen von Bundestrainer Joachim Löw präsentieren, der als Gast in der BayArena sein wird.

[dppv_emotions]

 

Über Tobias Huber

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.