Bundesliga

Tasci: „Ich hoffe, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann.“

am

München – Die Verletzungen von den beiden Innenverteidigern Javi Martinez und Jerome Boateng zwangen den FC Bayern München kurz vor Ende der Wintertransferphase doch noch zum Handeln, weshalb nun mit Serdar Tasci ein ehemaliger Bundesliga-Spieler verpflichtet wurde. 

„Ich hoffe, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann.“

Der ehemalige Stuttgarter gab sich dabei in der Bild-Zeitung gleich kämpferisch und hatte dabei klare Vorstellungen für das nächste halbe Jahr beim deutschen Rekordmeister: „Ich hoffe, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann.“

Sammer von Tascis Qualitäten überzeugt

Unterstützung erhält der 28-Jährige, der zuletzt bei Spartak Moskau spielte, von Münchens Sportvorstand Matthias Sammer, der von den Qualitäten des Innenverteidigers überzeugt ist: „Er ist in der Lage, uns mit seiner Qualität und Erfahrung sofort zu helfen.“

FCB zu Last-Minute-Transfer gezwungen

Am Sonntag hatte Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge einen Winter-Neuzugang noch klar ausgeschlossen („Qualität ist nicht auf dem Markt, es gibt keine guten Spieler.“). Doch die große Verletztenmisere bei den Oberbayern zwang den Klub, am Ende doch noch zu reagieren.

[dppv_emotions]

Über Sebastian Voichtleitner

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.